Jedes Jahr erleiden in der Bundesrepublik Deutschland ca. 200.000 Menschen einen Schlaganfall.
Die meisten Patienten sind von erheblichen gesundheitlichen Einschränkungen und Langzeitfolgen betroffen.

Die Anwendung von elektrischen Strömen und elektrischen Feldänderungen (Elektrostimulation) auf biologische Gewebestrukturen (Muskel- und Nerven) zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken ist aus dem medizinischen Alltag hinreichend bekannt.
Mittels der physikalischen Therapie lassen sich verschiedene Folgeerscheinungen nach einem Schlaganfall behandeln.
Beispielsweise kann die EMG-getriggerte Elektrostimulation eine verbesserte Willkürmotorik und die Reduktion von Spastiken bewirken.

Unser Unternehmen bietet verschiedene Medizingeräte zur Behandlung der muskulären Auswirkungen von Schlaganfällen an. Dabei kommen sowohl aktives Training mit EMG-Biofeedback als auch Elektrostimulation zum Einsatz. Die Medizingeräte sind dabei sowohl für die klinische Anwendung als auch die Heimtherapie geeignet und kompakt genug um tragbar zu sein.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Die Anwendung sollte nur nach ärztlicher Empfehlung und Verordnung (Hilfsmittelverordnung) erfolgen.
Eine eigenständige Beratung von Patienten zur Therapiegestaltung ist uns gesetzlich untersagt.

Deutsch - German Englisch - English

© 2018 Haynl-Elektronik GmbH
Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved